Yoga

Durch regelmäßiges Üben von Yogahaltungen entwickelt der Mensch  ein gesundes Gleichgewicht zwischen Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Stabilität. Die Beobachtung der Atmung verfeinert die Körperwahrnehmung und schult die Fähigkeit der Konzentration, was eine stabile Basis für mentale und spirituelle Entwicklung schafft.

Neben körperlicher Stärke und Flexibilität spürt der Yoga-Übende immer mehr emotionale Spannkraft, die hilft, die Herausforderungen des Lebens positiver anzunehmen.

Jeder kann von einer Hatha Yoga-Praxis profitieren: Aktiven Menschen bietet sie eine Möglichkeit, Stress-Symptome zu verringern, ausgeglichener und gelassener zu werden. Menschen, die im Beruf viel sitzen, finden einen wohltuenden Ausgleich zu ihrer kopflastigen Alltagstätigkeit sowie Linderung von durch Haltungsfehler verursachten Schmerzen. Schwangere können sich durch Yoga auf die Geburt vorbereiten. Leistungssportler üben Yoga, um sich besser konzentrieren zu können und sich vor Verletzungen zu schützen. Senioren erhalten und steigern ihr Wohlbefinden durch Yoga bis ins hohe Alter.

IMG 3353

Franz Welser-Möst übt den Kopfstand in den Seilen

© Alexander Nantschev 2018